Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Kunstlinsen- Wie funktioniert das eigentlich?

Das EVO Visian ICL Verfahren*
1. Untersuchung vor der OP: Bevor Sie einen Termin für das EVO Visian ICL Verfahren ausmachen, wird Ihr Arzt einige Standarduntersuchungen durchführen, um die individuellen Eigenschaften Ihres Auges für das Verfahren zu messen.
1. Untersuchung vor der OP: Bevor Sie einen Termin für das EVO Visian ICL Verfahren ausmachen, wird Ihr Arzt einige Standarduntersuchungen durchführen, um die individuellen Eigenschaften Ihres Auges für das Verfahren zu messen.
2. Verabreichung von Augentropfen: Wenn Sie zum Eingriff kommen, wird Ihr Arzt Ihnen Augentropfen verabreichen, um die Pupillen zu erweitern und die Augen zu betäuben.
2. Verabreichung von Augentropfen: Wenn Sie zum Eingriff kommen, wird Ihr Arzt Ihnen Augentropfen verabreichen, um die Pupillen zu erweitern und die Augen zu betäuben.
3. Einsetzen der Linse: Zur Vorbereitung für das Implantat macht Ihr Arzt eine kleine Öffnung an der Hornhautbasis, um die EVO Visian ICL Linse einzusetzen. Das Verfahren ist aufgrund der betäubenden Augentropfen schmerzfrei.
3. Einsetzen der Linse: Zur Vorbereitung für das Implantat macht Ihr Arzt eine kleine Öffnung an der Hornhautbasis, um die EVO Visian ICL Linse einzusetzen. Das Verfahren ist aufgrund der betäubenden Augentropfen schmerzfrei.
4. Positionierung der Linse: Der Arzt platziert die Linse und stellt die korrekte Position im Auge sicher.
4. Positionierung der Linse: Der Arzt platziert die Linse und stellt die korrekte Position im Auge sicher.
5. Letzter Schritt: Jetzt ist das EVO Visian ICL Verfahren beendet und die Linse erfolgreich eingesetzt. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise Augentropfen verschreiben, um Entzündungen nach dem Verfahren vorzubeugen.
5. Letzter Schritt: Jetzt ist das EVO Visian ICL Verfahren beendet und die Linse erfolgreich eingesetzt. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise Augentropfen verschreiben, um Entzündungen nach dem Verfahren vorzubeugen.
6. Nach der OP/Nachkontrollen: Nach der Implantation kommen Sie bitte entsprechend der Terminvereinbarung mit Ihrem Arzt zu den erforderlichen Nachsorgeuntersuchungen in Ihr Augenzentrum. Befolgen Sie bitte alle Anweisungen/Hinweise Ihres Arztes
6. Nach der OP/Nachkontrollen: Nach der Implantation kommen Sie bitte entsprechend der Terminvereinbarung mit Ihrem Arzt zu den erforderlichen Nachsorgeuntersuchungen in Ihr Augenzentrum. Befolgen Sie bitte alle Anweisungen/Hinweise Ihres Arztes.

Machen Sie einen Termin aus!

Mit dem Versenden dieses Mailformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden und begrenzt auf die Bearbeitung meiner Anfrage genutzt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, z.B. unter info@optivision-oldenburg.de

Copyright 2020 Lasikzentrum Optivision Oldenburg®