Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Augenlaserverfahren- bin ich geeignet?

Augenlaserverfahren existieren seit Mitte der 1980èr Jahre.

Die technische Weiterentwicklung und die Erfahrung aus vielen Millionen Behandlungen weltweit macht es heute bei der LASIK (Kunstbegriff: Laser in sito keratomileusis- mit parallel gebündelten Lichtstrahlen wird die Hornhaut an ihrem Ort modelliert) möglich, heute ein besseres Sehen ohne Brille zu erreichen.

Beim Augenlasern werden  Oberflächenverfahren , Lentikelextraktionen und Lasik/ Femto Lasik unterschieden. Alle Techniken sind im Laufe der Zeit von den Herstellern verbessert worden. Die Methoden bestehen gleichwertig nebeneinander und haben ihre Schwerpunkte.

 

Augenlaserverfahren
  Kurzsichtigkeit Weitsichtigkeit Astigmatismus Altersfehlsichtigkeit
PRK/ Lasek
(Oberfläche)
bis -6.0dpt.   möglich  
Relex -Smile
Lentikelextraktion
bis -10.0dpt.   möglich  
Femto Lasik bis -8.0dpt Bis +4.0dpt. 5.0dpt. als Monovision

Da durch den Gewebeabtrag an der Hornhaut diese optisch verändert wird, sind Grenzen durch das Maß der Verformung gesetzt- ansonsten würde die optische Qualität im Ergebnis gemindert.

Was wird bei Augenlaserverfahren vorausgesetzt?
Alter 18 LJ, nach oben gibt es keine Begrenzung
Gesundes Auge Chronische Augenerkrankung, wie Glaukom, Grauer Star schließen ein Laserverfahren aus
Hornhaut Sie muss eine regelrechte Anatomie aufweisen, darf nicht zu dünn sein
Brechkraftwerte Sie sollte über 2 Jahre etwa konstant sein, keine größeren Schwankungen aufweisen
Grunderkrankungen Internistische Erkrankungen (Diabetes, Rheuma, onkologische Neuerkrankung) müssen sich in einem
stabilen Zustand befinden. Allergiker sollten die Saison berücksichtigen.

Auch Schwangerschaften und Stillzeiten gelten wegen der hormonellen Schwankungen als Kontraindikation.

Linsenverfahren- haben ein breites Spektrum

Als Alternative und Ergänzung sind Linsenverfahren etabliert, die ein breiteres Spektrum haben und besonders die Altersfehlsichtigkeit (Lesebrille ab 45Lj) berücksichtigen. Die optische Qualität bleibt auch bei der Korrektur einer hohen Fehlsichtigkeit erhalten.

Ich möchte a u c h meine Altersfehlsichtigkeit korrigiert bekommen- keine Brille für eine Tätigkeit in der Nähe tragen müssen:

  Kurzsichtigkeit Weitsichtigkeit Astigmatismus Altersfehlsichtigkeit
ICL/ Artiflex bis – 23.5dpt. bis +12.0dpt. Ja  
Multifokallinse Ja Ja Ja Ja
Refraktiver Linsenaustausch Ja Ja Ja  

Wichtig ist: Ihr Auge ist einmalig! Welches Verfahren für Sie am besten funktioniert, hängt von einer ausführlichen medizinischen Untersuchung ab. Zusammen mit Ihnen finden wir das geeignete Verfahren, das Ihren Erwartungen am besten entspricht.

Machen Sie einen Termin aus!

Mit dem Versenden dieses Mailformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden und begrenzt auf die Bearbeitung meiner Anfrage genutzt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, z.B. unter info@optivision-oldenburg.de

Copyright 2020 Lasikzentrum Optivision Oldenburg®